Welche Versicherungen brauche ich eigentlich?

Oftmal werden wir von unseren Kunden gefragt, welche Versicherungen braucht man wirklich und welche sind überflüssig?  Auf eine solche Frage eine kompentene Antwort zu geben, ist dabei nicht ganz einfach.

© Rawpixel.com - Fotolia.com

Zu aller erst sollte man versuchen sich vor Augen zu führen, welche Risiken im Einzelfall bestehen und ob man diese auch ohne Versicherung abdecken könnte. Besonders wichtig ist es, zu Erst die Risiken abzusichern, die einen finanziellen Totalschaden bedeuten könnten. Hierunter fallen Haftungsschäden, die an anderen Per­sonen oder fremdem Eigentum verursacht werden. Also etwa die ausgelaufene Waschmaschine, die das gesamte Mietshaus unter Wasser setzt, oder der verletzte Fußgänger, der vom Fahrradfahrer angefahren wird. Hier ist die Schadenshöhe theoretisch unbegrenzt. Bei Risiken mit potentiell begrenzten Schäden dagegen, wie zum Beispiel am eigenen Auto, sollte man sich überlegen, ob man die nötige Summe im Schadensfall nicht auch selbst bezahlen könnte. Wenn das so ist, kann man sich die Versicherungsprämie oft sparen.

 

 

Einen groben Überblick, welche Versicherungen für wen sinnvoll sind, finden Sie hier:


Impressum · Rechtliche Hinweise · Datenschutzerklärung · Erstinformation
R+V Versicherung, Generalvertretung Lorenz Niklas hat 4,52 von 5 Sterne | 13 Bewertungen auf ProvenExpert.com
 
Schließen
loading

Video wird geladen...